Management und Führung

2.1 Motivation und Führung 2.2 Herzberg - McGregor - Simon        

2.1 Motivation und Führung

Fragestellung der Motivationsforschung

Bedürfnis bezeichnet das generelle Gefühl eines Mangelempfindens. Richtet sich ein Bedürfnis auf ein bestimmtes Objekt, spricht man von Motiv. Bedürfnisse sind also Motiven vorgelagert. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen Ziel und Motivation.


Abraham H. Maslow

(US-amerikanischer Psychologe, 1908 - 1970)

Abraham H. Maslow: Motivation und Persönlichkeit, Reinbek bei Hamburg, 1981, Seite 62 - 74 (Original: Motivation and Personality, 1954)

Hypothese: Die nächsthöhere Motivation wird erst dann aktiviert, wenn die Bedürfnisse der niedrigeren Ebene erfüllt sind. Ein empirisch eindeutiger Nachweis fehlt.