Corporate Social Responsibility and Corporate Citizenship

  Lern- und Lehrseiten    © zell 09.04.2014

1.1 CSR und CC 1.2 CSR 1.3 Meilensteine 1.4 CSR im Mittelstand    

1.3 Wichtige Meilensteine für CSR und CC

Die Themen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung gewinnen auf der globalen Tagesordnung rasant an Bedeutung:

1972 Der Club of Rome brachte die "Grenzen des Wachstums" der natürlichen Ressourcen auf unserem Planeten erstmals in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit.
1992 Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992, auf der die Agenda 21 als Leitbild der nachhaltigen Entwicklung von der internationalen Staatengemeinschaft (UN) verabschiedet wurde. 
1995 Verabschiedung der „European Business Declaration“ gegen soziale Ausgrenzung durch eine Gruppe von Unternehmen.
1996 “Social Accountability“ (SA8000) wird als Standard zur Überprüfung der Einhaltung von Arbeitnehmerrechten vorgestellt. 
1997  Klimakonferenz in Kyoto, Japan. Im Kyoto-Protokoll werden verbindliche Reduktionsziele für Kohlendioxid festgelegt.
1999 hatten 84 Staaten das Protokoll unterschrieben. 
1999 UNO-Generalsekretär Kofi Annan ruft die „Global Compact Initiative“ ins Leben.
2000 Gipfeltreffen des Europäischen Rates in Lissabon. Appell an das soziale Verantwortungsbewusstsein der Unternehmen
2000 Verabschiedung der OECD-Guidelines für multinationale Unternehmen
2001 Grünbuch der Europäischen Kommission zu „Corporate Social Responsibility“, das Unternehmen dazu ermutigt, freiwillig zu einer besseren Gesellschaft beizutragen, indem sie neben ökonomischen auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen.
2001 Initiative „Freiheit und Verantwortung“ startet unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.